Beratung & Buchung
+49 (08033) 1091
Reisesuche öffnen
 

Südtirol zum Greifen nah

Jede Woche zu den schönsten Städten in Südtirol. Der Südtirol-Express aus dem bayerischen Inntal nach Bozen, Trient und Meran. Geld sparen, die Umwelt schonen und vor allem den ganzen Tag genießen.

+++ Zu unseren Reisen nach Südtirol +++

Erklingen Namen wie Passeier-, Etsch-, oder Grödnertal, denkt jeder sofort an Urlaub, Entspannung und Genuss. Besonders das mildere Klima macht die Region zum perfekten Ausflugsziel. Wenn in der Heimat noch Minusgrade herrschen, lässt die italienische Sonne schon die ersten Knospen sprießen. Sobald man den Brennerpass hinter sich lässt, gleitet man in eine Welt voller blühender Landschaften, die schöner nicht sein könnte. Als wäre die weiße Apfelblüte noch nicht romantisch genug, thronen jahrhundertealte Burgen majestätisch hoch oben.

"Besonders im Frühling gefällt mir der Norden Italiens besonders gut", erklärt Paul Astl, Geschäftsführer von Astl-Reisen mit strahlenden Augen, "denn obwohl es in Bayern oft auch schon die ersten frühlingshaften Temperaturen hat ist die Natur und der Trubel in den Städten von Südtirol dem Unseren einfach um ein, zwei Monate vorraus. Dann ist es wieder an der Zeit, mit der ganzen Familie die bezaubernde Schönheit Südtirols und seiner Perlen Bozen, Meran und Trient zu besuchen."


Bozen

Angekommen in Bozen, beeindruckt der Mix aus historischen Gebäuden und zeitgenössischer Architektur. Die schmalen Gassen und die vielen kleinen Geschäfte sind die heimlichen Stars der Stadt. Gerade diese schmucken Winkel machen den unvergleichlichen Charme aus - oder vielleicht ist es auch die Nähe zur Natur? Sanfte grüne Hügel und steil abfallendes rotes Lavagestein im Umland, im Hintergrund wachen mächtige Dolomitengipfel über die Stadt.

Besonders beliebt sind die Südtiroler Wochenmärkte am Samstag. Stände mit saisonalen Produkten, erlesenen Südtiroler Weinen oder Antiquitäten laden zum Bleiben und Bummeln ein. Wer kann bei so einem reichen Angebot schon NEIN sagen. Eine wahre Gaumenfreude und eine super Gelegenheit seine Vorräte an Schmankerl aufzufüllen!


Meran

Meran - die Stadt mit alpinem & mediterranem Charme

Jeden Freitag und Samstag

+++ Zu unseren Fahrten nach Bozen +++

Durch das Etschtal geht es in das Meraner Becken nach Meran. Umrahmt von mächtigen Bergmassiven der Texel-, Ortlergruppe und der Sarntaler Alpen, ist die Kurstadt die vielleicht schönste Stadt in ganz Südtirol und lädt mit prachtvollen Villen und schmalen Gassen zum Bleiben ein. An fast jeder Ecke findet man ausgezeichnete Südtiroler Spezialitäten und unterschiedlichste Läden lassen Shopping-Herzen höher schlagen. Der Tag vergeht in der Stadt beim Bummeln, in der Therme beim Entspannen und in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff wie im Flug. Wer gerne mehrere Tage in Meran verbringen will, hat auch die Möglichkeit seinen Aufenthalt zu verlängern und eine Woche dranzuhängen, denn es gibt noch viel um Meran, was es zu entdecken lohnt.

Am Freitag findet der bekannte Südtiroler Wochenmarkt statt. Genießen Sie den besonderen Service von Astl-Reisen, der Ihnen das Aussteigen an gleich drei Verschiedenen punkten ermöglicht. Am Markt, an der Therme und an den Gärten von Trauttmansdorff. Die Mischung aus alpinem und mediterranem Ambiente sowie dem einzigartigen Flair im Zentrum der Stadt, garantieren Ihnen unvergessliche Stunden.

Gärten von Trauttmansdorff. Für Gartenliebhaber ist das Schloss Trauttmansdorff ein Muss! Verschiedene Themengärten beheimaten die unterschiedlichsten Arten an Blumen und Gewächsen. Im Frühling kann man elegante Kamelien, duftende Zitrusblüten, tausende Tulpen und Narzissen, prachtvolle Pfingstrosen sowie vielfarbige Rhododendren bestaunen. Im Sommer erlebt man duftende Rosen, violett blühenden Lavendel, beeindruckende Lotusblüten, leuchtende Sonnenblumen und üppige Hortensien. Im Herbst lassen sich die bunten Herbstastern, in intensiver Färbung sowie exotische Herbstkamelien und Dahlien betrachten.

Außerdem hat man aus den Gärten einen schönen Blick auf die Berge rund um Meran. Bereits seit 2001 ist der Garten geöffnet und hat eine Gesamtfläche von gut zwölf Hektar. 2013 erhielt der Garten die Auszeichnung zum "Internationalen Garten des Jahres".

 

 

 

 


Trient

Hauptstadt des Trentino

+++ Unsere Fahrten nach Trient +++

In der Renaissance- und Shoppingstadt Trient, trifft Südtiroler Charme auf italienisches Dolce Vita. Durch die Altstadt, die in sagenhafter Ausdehnung erhalten ist, lässt es sich herrlich bummeln, vorbei am imposanten Dom, der Cattedrale di San Vigillio im romanisch-lombardischen Stil und an einer Vielzahl von Geschäften. Der Domplatz lädt zum Flanieren ein und nirgends schmeckt das Gelato so gut, wie auf seinen sonnenwarmen Brunnenstufen.

Bequemer geht ein entspannter Tag im Süden nicht!

Blickt man in Richtung Norden, rufen die verschneiten Berggipfel zur Heimkehr. Kein Problem, Südtirol überrascht mit so vielen kulinarischen und landschaftlichen Eindrücken, dahin kann man auch zehn Mal im Jahr fahren. Schonen Sie Ihre Nerven und sparen Sie Geld und verbringen Sie einen entspannten Tag im Süden. Der Astl-Bus ist die umweltfreundliche, günstige und entspannte Alternative zum Auto. Dieser bringt einen direkt nach Südtirol und chauffiert einen stressfrei wieder nach Hause. So kann man gemeinsam mit all seinen Freunden reisen, bares Geld sparen, die Umwelt schonen und vor allem den ganzen Tag genießen, vielleicht den ein oder anderen Veneziano oder Hugo in der Sonne trinken und ungehemmt einkaufen.

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk