Beratung & Buchung
+49 (08033) 1091
  • Der Gardasee verzaubert

    • Luxusreisebus nach Italien
    • Bordfrühstück

Der Gardasee

"Wie ein Meer liegt er da!"

Jede Woche an den Lago di Garda - Im traumhaften Norden von Italien. Mit dem Astl Bus aus dem Inntal nach Malcesine und Garda. Geld sparen, die Umwelt schonen und vor allem den ganzen Tag genießen.

 

Reisekalender Gardasee

 

Jeden Samstag nach Malcesine & Garda

 

Zustiegsstellen Gardasee

 

 

 

Gardasee Angebote

Jetzt zu den besten Angeboten rund um den Lago di Garda.


Malcesine

bis 14:00 Uhr

Durch das Trentiner Tal, auf der Autostrada bis Rovereto. Auf romantischer Straße, über den kleinen Pass San Giovanni erreichen wir den Gardasee. Ein überwältigender Ausblick  schon oben von Nago aus: Wie ein kleines, tiefblaues Meer liegt der See inmitten wuchtiger Gebirgsmassive. Von Torbole, direkt am Ufer entlang nach Malcesine.

Drei Stunden Aufenthalt zu Ihrer freien Verfügung! Schlendern Sie durch die romantische Altstadt, besuchen Sie den großen Wochenmarkt, oder wandern Sie abseits des Trubels durch Olivenwälder.

Entlang des Sees hat man die Möglichkeit ausgedehnte Spaziergänge zu unternehmen und die Sonne zu genießen, oder man gelangt mit der Seilbahn auf den Monte Baldo. Mit der drehenden Gondelbahn geht es in kurzer Zeit hinauf auf gut 2218 Meter über dem Meer. Dort oben liegt einem sprichwörtlich der See zu Füßen und es eröffnet sich ein traumhafter Panoramablick in den Süden, sowie in den Norden zu den mächtigen Berggipfeln der Dolomiten. Es bieten Sich auch einige Wanderung auf dem Montebaldoplateau an. Sehr schön ist auch eine Besichtigung des Scaliger Schlosses aus dem 13. Jahrhundert das über Malcesine thront.

 


Garda im Norden

 Garda - Urlaub im Süden

Jeden Samstag

Reisen nach Garda

 

Am Nachmittag (etwa 14 Uhr) fahren wir entlang der weltberühmten Küstenstraße “Gardesana” bis nach Garda. Das Ostufer des Gardasees wird auch die Riviera degli Olivi genannt und führt uns durch eine bezaubernde Landschaft, wo sich kleinere und größere Buchten ständig abwechseln - am Fuße der Ausläufer des gewaltigen Monte Baldo-Gebirgszugs. Durch viele bekannte Bade- und Fischerorte wie Brenzone, Torri del Benaco. Vorbei an der bezaubernden “Bucht der Badenymphen” an der Halbinsel San Vigilio - hier gedeihen wilde Zitronen und Agaven - eine wunderschöne antike Stätte.

Hier erscheint der See durch seine Weite fast wie ein Meer. In einer geschützten Bucht, zwischen den steil abfallenden Felsen der Rocca, liegt Garda, einer der beliebtesten Ferienorte der Olivenriviera. Südländische Vegetation, ein kilometerlanger Badestrand, alte, romantische Gassen mit vielen Geschäften, Cafes und Restaurants und die von Blumen und Palmen gesäumte Strandpromenade laden zum Verweilen ein. Der bekannte Ferienort bietet eine fülle an Übernachtungsmöglichkeiten. Ein Urlaubsziel das immer wieder aufs neue verzaubert. Stimmt man das Wort „Garda“ nur an, schwelgt man sogleich in den schönsten Urlaubserinnerungen vom größten und gleichzeitig wohl schönsten See in Norditalien. Höchste Zeit für einen neuen Urlaub.

Das kulturelle Leben hat hier lange Tradition und vielleicht liegt der geheime Zauber des Gardasees im Kontrast zwischen der typischen Gebirgslandschaft und den sanften Hügeln im Süden des Sees.

Gegen 17 Uhr, Rückfahrt über Costermano, Affi, Rovereto, Südtirol.
Rückkehr gegen 22 Uhr.

 

 

 

 


 Der Gardasee

 Interessantes Fakten

Alles rund um den größten See von Italien

Preis-Schlager Gardasee

 

Der Gardasee (italienisch Lago di Garda), einer der Oberitalienischen Seen, ist der größte See Italiens.

Der Gardasee hat eine Oberfläche von etwa 400 qkm. Die Länge beträgt rund 52 km und eine maximale Breite von 17 Kilometer. Der See ist bis zu 350 Meter tief. Bei einer Umrundung des Sees legt man gut 160 km zurück.

Der nördliche Teil des Gardasees mit Riva und Torbole gehört zur Provinz Trient und nennt sich Garda-Trentino. Das östliche Gardaseeufter von Malcesine bis Peschiera hat den schönen Namen “Olivenriviera” und gehört zur Provinz Verona. Das südliche und westliche Ufer von Sirmione bis Limone wird von der Provinz Breschia verwaltet.

Für jeden bietet der Gardasee genau das Richtige ob man nur Kaffee und Kuchen haben möchte oder sich sportlich bewegt, es bietet sich so viel an. Viele Wanderwege bieten Ruhe und Erholung, viele Sport- und Veranstaltungsmöglichkeiten, auch für Kinder (Gardaland oder Aqualand) bieten ungetrübten Ferienspass.


Tagesfahrten Übersicht

Der kleine Urlaub zwischendurch

+++ hier geht's zum Kalender +++

Sind Sie Urlaubsreif? Da hilft auch schon einmal ein Tag Auszeit nehmen. Schon beim Lesen des Ausflugsprogramms vom ASTL bekommt man richtig Lust aufs Reisen, also gleich anfordern. Darf es ein aufregender Tag in Venedig, inkl. Führung sein oder haben Sie Lust zum Shoppen & wandern in Südtirol. 

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk