Beratung & Buchung
+49 (08033) 1091
Reisesuche öffnen
 

Nürnberg - die Hauptstadt Frankens - 2 Tage

PDF drucken
Termin:
20.06.2020 - 21.06.2020
Preis:
ab 145 € pro Person

1. Tag: Fahrt nach Franken. Nürnberg ist nach München die zweitgrößte Stadt Bayerns und liegt zu beiden Seiten des Flüsschens Pegnitz, am südlichen Rand der Fränkischen Schweiz. Die Stadtgeschichte von Nürnberg begann mit einer Burg als Grenzbefestigung. Um 1500 war die Stadt eine der größten und wichtigsten Siedlungen des Deutschen Reiches, außerdem war sie als Residenzstadt der Kaiser von Bedeutung. Dieser Glanz ist heute noch an vielen Stellen, in Form von mittelalterlichen Gebäuden von großem kunst- und kulturhistorischem Wert, zu erkennen.

Am Nachmittag startet die Tour “Rotes Bier in tiefen Kellern”in den Historischen Felsenkellern, Süddeutschlands größtes Felsenkellerlabyrinth zu Füßen der Kaiserburg.
(Die Führung dauert ca. 1 Stunde, anschließend genießen Sie eine Bierprobe in der Brauerei)

Übernachtung und Frühstück im Hotel direkt in der Nürnberger Altstadt.

2. Tag: Am Vormittag zeigt Ihnen der Fremdenführer während eines Rundgangs die Sehenswürdigkeiten der Frankenmetropole. Anschließend haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung,
gegen 16 Uhr Heimfahrt, Rückkehr ca. 20Uhr.

Eingeschlossene Leistungen:
- Fahrt im Astl-Reisebus mit Bordküche/WC/Klimaanlage, Internet WIFI/WLAN
- 1 x Übernachtung mit Frühstück
- Führung in den historischen Felsengängen Nürnbergs incl. Bierprobe
- geführter Stadtrundgang

Zusatzkosten:
- Zuschlag Einzelzimmer
- Abendessen

Irrtümer, Verfügbarkeit und Änderungen vorbehalten. Es gelten die Reisebedingungen aus unserem Katalog - Busreisen Astl 2020 - Mindestbeteiligung 20 Personen, feststehend bis 14 Tage vor Reiseantritt.

20.06.2020 - 21.06.2020 | 2 Tage

Dürer Hotel

  • Doppelzimmer DU/WC - Laut Programm
    145 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Laut Programm
    175 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk