Beratung & Buchung
+49 (08033) 1091
Reisesuche öffnen
 

Nordfriesland - 6 Tage

PDF drucken
Termin:
2 Termine
14.08.2022 - 19.08.2022
Preis:
ab 839 € pro Person

Insel Föhr - Hallig Hooge - Sylt - Dänemark

Maritime Reise mit Besuch der Inseln Föhr und Sylt, der urigen Hallig Hooge sowie einer Nordfrieslandrundfahrt.
Mit Zeit für einen gemütlichen Bummel an der Wyker Strandpromenade. Ein Ausflug führt zur "Königin der Halligen": Schifffahrt durch den Nationalpark Wattenmeer zur Hallig Hooge. Inselrundfahrt auf Hooge mit der Kutsche. Auf der Halbinsel Eiderstedt besuchen wir das Nordseebad
St. Peter-Ording mit seinem schier endlosen Sandstrand und den Pfahlbauten. Weiter nach Friedrichstadt. Stadtrundgang im Holländer-Städtchen und Grachtenfahrt. Wir besuchen Sylt, die berühmteste und größte der Nordfriesischen Inseln. Wir unternehmen eine Inselrundfahrt und besuchen auch Kampen, das St. Tropez des Nordens.

1. Tag: Anreise Frühe Abfahrt und Fahrt über München, Nürnberg, Hannover, Hamburg nach Schleswig.

2. Tag: Ausflug zur Insel Föhr
Nach einem gemeinsamen Frühstück fahren wir mit dem Bus nach Dagebüll. Von dort geht es mit der Fähre (ca. 45 Minuten) direkt nach Wyk auf der grünen Insel Föhr. Die Landschaft der Insel bietet mit ihren unterschiedlichen Formationen – dem abwechslungsreichen Bewuchs, dem Wechsel von Geest, Marsch und Vorland – auch fürs Auge Entspannung und Anregung. Föhr die zweitgrößte nordfriesische Insel. Neben dem Hauptort Wyk liegen 16 Dörfer überder Insel verstreut. Gemütlich wirkende Reetdachhäuser vermitteln dem Besucher ein Gefühl von Ruhe und Behaglichkeit. Im Westen der Insel gibt es einen ca. 15 km langen Sandstrand, im Norden schützt ein langer Seedeich die Insel. Die Stadt Wyk mit seinen liebevoll angelegten Parks und Kuranlagen lockt zu einem Bummel. Nach einem abwechslungsreichen Inselbesuch fahren wir wieder mit der Fähre zurück nach Dagebüll und beschließen den Tag mit einem gemeinsamen Abendessen im Hotel.

3. Tag Ausflug Hallig Hooge "Königin der Halligen“
Unsere heutige Tour führt uns zur Hallig Hooge. Wir fahren mit dem Bus durch die nordfriesischen Köge, der Heimat des Schimmelreiters zum Hafen Schlüttsiel, wo ein Schiff auf uns wartet. Quer durch den Naturpark Wattenmeer, vorbei an den Halligen Gröde, Langeneß und Oland, geht es zur "Königin der Halligen“: zur Hallig Hooge. Sie gilt als einer der schönsten Flecken der Nordsee. Halligen sind Inseln im Wattenmeer, die nicht durch Deiche geschützt sind. Deshalb leben die Menschen dort auf künstlich erhöhten Erdhügeln – auch Warften genannt. Bei Hochwasser ist auf der Hallig, bis auf die "Wohnhügel“, das ganze Land unter Wasser. Auf der 5,6 km² großen Hallig, die ca. 20 km vom Festland entfernt ist, befinden sich 9 Warften, auf denen 135 Menschen leben. Die Hallig bietet viel für ihre Gäste. Sie können mit der Pferdekutsche die Hallig "erfahren“, sich im Kino über die Sturmflut informieren, in der reetgedeckten Halligkirche, die keinen festen Boden hat, den Erzählungen von der Kultur des Halliglebens lauschen und anschließend in einer gemütlichen Hallig-Gaststätte essen gehen. Gegen 15 Uhr nehmen wir Abschied von der Hallig Hooge und fahren mit dem Schiff zurück zu unserem Abfahrtshafen. Auf der Rückfahrt zum Hotel machen wir noch einen kurzen Stopp in der kleinen nordfriesischen Stadt Bredstedt. Nach einem kleinen Bummel über den Marktplatz treten wir die Rückfahrt zum Hotel an und freuen uns auf das gutbürgerliche Abendessen "nach Schwiegermutters Art“.

4. Tag: Ausflug zur Insel Sylt
Diese Tour führt uns zur wohl berühmtesten Insel der Nordsee: nach Sylt. Seit 1927 ist sie durch den Hindenburgdamm mit dem Festland verbunden. Nach einem gemeinsamen Frühstück fahren wir zunächst zur nördlichsten Stadt Deutschlands, der "Rum-Stadt“ Flensburg. Nach einer kleinen Stadtrundfahrt erreichen wir das Königreich Dänemark. Quer durch die dänische Landschaft fahren wir mit dem Bus zur Badeinsel Rømø mit dem größten und wohl schönsten Sandstrand Nordeuropas. Weiter zum Inselhafen Havneby, wo wir mit der Autofähre nach ca 45 Min. den Ort List an der Nordspitze der Insel Sylt erreichen. Wir fahren am Nordstrand der Insel entlang und erleben dabei eine einmalige Sanddünenlandschaft. Kampen, das St. Tropez des Nordens, ist bekannt als Tummelplatz der High Society. Weiter zum grünen Herzen der Insel: nach Keitum, Wenningstedt und Westerland. Westerland ist der Hauptort der Insel. Hier erleben wir den Wechsel zwischen geschäftigem Großstadtflair und dem Reiz der Beschaulichkeit typischer Friesenhäuser. Dort haben wir Gelegenheit für einen kleinen Einkaufsbummel oder zum Strandspaziergang. Rückfahrt mit dem Autozug zum Niebüller Bahnhof, mitten durch die Nordsee.
Anschließend bringen wir Sie zurück ins Hotel Goos zum gemeinsamen Abendessen.

5.Tag: Nordfriesland-Rundfahrt
Diese Tagestour führt uns zunächst erst einmal ins Stapelholmer Land zum dem Eldorado für "Meister Adebar“: dem Storchendorf Bergenhusen. Alte, wunderschöne Bauernhäuser und zahlreiche Storchennester prägen den Charakter des Dorfes. Anschließend fahren wir in die ehemalige Holländersiedlung Friedrichstadt, liebevoll auch das "Venedig des Nordens“ genannt. Überall findet man malerische Winkel und Brücken, Häuser mit sehenswerten Türen und Fenstern, die Zeugnisse alter Handwerkskulturen sind. Bei einer Grachtenrundfahrt erkunden wir diese 1621 gegründete Stadt und fühlen uns nach Holland versetzt. Dann geht unsere Fahrt weiter nach Tönning zum idyllischen Hafen für Krabbenkutter. Bei einer kleinen Rundfahrt schauen wir uns den historischen Hafen an. Anschließend durch das Katinger Watt, dem Vogelparadies Nordfrieslands, zum Eidersperrwerk. Dies ist das größte Küstenbauwerk Europas. Der 1974 fertiggestellte Damm hat eine Fahrlänge von 4,8 km quer durch die Eidermündung.
In St. Peter-Ording, mit dem größten befahrbaren Sandstrand Deutschlands wurde die beliebte Fernsehserie "Gegen den Wind“ gedreht. Nach einem kleinen Bummel an der Kurpromenade von St. Peter-Bad weiter durch die flache Landschaft Eiderstedts. Typische nordfriesische Bauernhöfe (Haubarge) säumen unseren Weg.
Unser letzter Halt ist der Westerhever Leuchtturm. Das Wahrzeichen der nordfriesischen Nordsee ragt über 41 m hoch über dem mittleren Tidewasser und sendet sein Licht fast 50 km weit aufs Meer hinaus. Über enge Deichstraßen und tiefe Koogwege fahren wir zum Hotel zurück

6. Tag: Heimreise über Hamburg, Hannover, Nürnberg, München. Rückkehr ca. 22 Uhr.
(Änderungen im Fahrtverlauf vorbehalten)

Unsere Leistungen:
- Fahrt im Luxusreisebus mit Bordküche/WC
- 5 x Halbpension im Hotel der guten Mittelklasse
- Ausflüge wie oben beschrieben,
incl. Schifffahrten, Kutschfahrt und Kino Hallig Hooge,
Grachtenfahrt, Fähre/Bahn Sylt

Zusatzkosten:
- Einzelzimmerzuschlag
- Eintrittsgelder
- evtl. Kopfhörer während der Führungen
Evtl. Kurtaxe/Citytax (direkt im Hotel zu bez.)

Irrtümer, Verfügbarkeit und Änderungen vorbehalten. Es gelten die Reisebedingungen aus unserem Katalog “Busreisen Astl 2022” Mindestbeteiligung 20 Personen, feststehend bis 14 Tage vor Reiseantritt. Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor Reiseantritt, welche notwendigen Reisedokumente, Covid-Zertifikate und Einreise-Online-Registrierungen für die Teilnahme an der Reise und für die Rückreise benötigen. Bitte beachten Sie, dass sich Bestimmungen jederzeit, auch kurzfristig ändern können.

Wählen Sie Ihren Termin
2 Termine
14.08.2022 - 19.08.2022
6 Tage
14.08.2022 - 19.08.2022 | 6 Tage

Goos Hotel/Partnerhotel

  • Doppelzimmer DU/WC - Halbpension
    839 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Halbpension
    914 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk