Beratung & Buchung
+49 (08033) 1091
Reisesuche öffnen
 

Lago Maggiore Wanderreise - 5 Tage

PDF drucken
Termin:
2 Termine
10.09.2021 - 14.09.2021
Preis:
ab 555 € pro Person

Monte Rosa - Verzascatal - Premeno

Auf einem der schönsten Hütel über dem Lago Maggioer liegt die Ortschaft Premeno, mit Blick auf den See. Eine prächtige Landschaft erwartet Sie hier, wie ein üppiger Garten mit exotischen Pflanzen und alten Villen.

1. Tag: Fahrt über den Brennerpass, durch Südtirol, Verona, Brescia an den Lago Maggiore, zu unserem Urlaubsort Premeno.

2. Tag: “Tour Premeno”:
Heute werden Sie Ihren Urlaubsort kennen lernen. Wir marschieren vom Hotel aus los zu den bekannten Aussichtspunkten Cadoma (Aussicht über sieben Dörfer und die vier Gipfel des Monte Rosa) und Tornicco mit dem berühmten Heilwasser. Von hier aus laufen wir hoch zum Sasso Corbe (1050 m - höchster Punkt der Skipiste in Plan di Sole). Weiter hoch geht es entlang dem Golfplatz zum Pizzo d’Omo (1070 m) mit seiner schönen Aussicht auf die nördlichen Berggipfel. Über das Dorf Manegra und den Fernsehturm von Pollino erreichen wir wieder unser Hotel. Zur Stärkung wird uns hier ein klassischer Teller mit Parmaschinken mit Melone serviert.
(Wanderzeit in gemütlichem Tempo ca. 4 Stunden)
Am Nachmittag unternehmen wir einen Bootsausflug zur Isola Bella und zur Isola Pescatori, den Borromäischen Inseln inmitten des Lago Maggiore.

3. Tag:“Macugnaga - Monte Rosa” Höchstes Bergmassiv Europas:
Nach ca. 90 Minuten Busfahrt erreichen wir Macugnaga (1350m), das bekannteste Skigebiet auf der Südseite des höchsten Bergmassivs Europas. Um nach Macugnaga zu kommen, fahren wir durch das Ossola-Tal und das Anzasca-Tal. Weiter geht es ab Macugnaga mit dem Sessellift bis Belvedere, das am Fuss des Gletschers liegt. Nach etwa einer Stunde kommen wir zum Rifugio Zamboni, einer typischen Berggaststätte, wo wir eine herrliche Aussicht auf das berühmte Massiv der vier Gipfel des Monte Rosa genießen dürfen. Von dort steigen wir zum Loccesee und Effimeersee (2300m). Wieder bei Belvedere angekommen wird uns eine Polenta-Mahlzeit zur Stärkung gereicht. (Es besteht die Möglichkeit, die Wanderung um ein bis zwei Stunden zu verlängern). Nach einer Siesta geht es zurück nach Macugnaga. Wir schauen uns im Zentrum dieses Holzfäller-Ortes um und haben Gelegenheit, einen guten Fil-de-fer zu kosten. Nach diesem herrlichen Tag in den Bergen fahren wir nach Premeno zurück. (Wanderzeit 3 - 5 Stunden)

4. Tag: Tessin und das berühmte Verzascatal:
An der Küste des Lago Maggiore entlang fahren wir bis zur Schweizer Grenze und erreichen über Locarno, Ascona, Gordolo Lavertezzo, wo wir eine alte, mittelalterliche Brücke anschauen werden. Hier beginnt unsere Wanderung, die uns immer an der Verzasca mit ihrem türkisgrünen Wasser, seinen fantastischen Wasserfällen und Schluchten entlang führt. (ca. fünf Stunden) In Sonogno (950m) machen wir unsere Mittagspause und stärken uns mit einer Tessiner Platte. Dazu gibt es weißen oder roten Merlot. Rückfahrt ins Hotel, Abendessen und Übernachtung.

5. Tag: Wir nehmen Abschied und treten die Heimreise durch den San Bernardino-Tunnel, Via Mala, Chur, Liechtenstein, Arlberg, Innsbruck an. Rückkehr ca. 21 Uhr.

Eingeschlossene Leistungen:
- Fahrt im Luxusreisebus mit Bordküche/WC
- 4 x Halbpension im guten Hotel in Premeno mit
Frühstücksbuffet und Menüwahl,
- alle Ausflüge mit Wanderbegleitung
- Alm-Mahlzeit / Sessellift
- Tessiner Platte
- Parmaschinken mit Melone

Zusatzkosten:
- Einzelzimmerzuschlag
- Eintrittsgelder
Evtl. Kurtaxe (direkt im Hotel zu bezahlen)

Irrtümer, Verfügbarkeit und Änderungen vorbehalten. Es gelten die Reisebedingungen und Stornostaffel - Busreisen - aus unserem Katalog " Busreisen Astl 2021".- Mindestbeteiligung 20 Personen, feststehend bis 14 Tage vor Reiseantritt. Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich.

Wählen Sie Ihren Termin
2 Termine
10.09.2021 - 14.09.2021
5 Tage
10.09.2021 - 14.09.2021 | 5 Tage

Gutes Mittelklassehotel

  • Doppelzimmer DU/WC - Laut Programm
    555 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Laut Programm
    615 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk