Beratung & Buchung
+49 (08033) 1091
Reisesuche öffnen
 

Hallstatt - Gosausee - Weltkulturerbe im Salzkammergut - 1 Tag

Hallstatt - Gosausee - Weltkulturerbe im Salzkammergut
PDF drucken
Termin:
29.09.2019 - 29.09.2019
Preis:
ab 27 € pro Person

Das idyllische Salzkammergut mit seinen markanten Berggipfeln, grünen Hügeln und tiefblauen Seen ist schon lange eine der beliebtesten Ferienregionen Österreichs. Hallstatt wurde 1311 zur Marktstadt erklärt. Zu den Sehenswürdigkeiten des beschaulichen Dorfes, das bis Ende des 19. Jh. nur per Boot oder über schmale Wanderwege zu erreichen war, gehören die älteste Salzmine der Welt und die oft "älteste Pipeline der Welt" genannte Transportröhre, die vor 400 Jahren aus 13000 ausgehöhlten Baumstämmen angelegt wurde um das Salz nach Ebensee zu transportieren.Die UNESCO erklärte die traumhaft schöne Landschaft des Salzkammergutes 1997 zusammen mit Hallstatt und dem Dachstein zum Weltkulturerbe.

Aufenthalt in Hallstatt ca. 3 Stunden.

Am Nachmittag Pause am Vorderen Gosausee.
Als Gosauseen werden der Vordere und der Hintere Gosausee sowie die Gosaulacke bezeichnet, die in einem Tal nordwestlich des Dachsteinmassivs liegen. Alle drei österreichischen Seen stehen unter Naturschutz und sind umgeben von steil aufragenden, teils bewaldeten Felswänden. Der größte See ist mit knapp einem Quadratkilometer Fläche der Vordere Gosausee, der wegen seines kristallklaren Wassers bei Tauchern äußerst beliebt ist.

Irrtümer, Verfügbarkeit und Änderungen im Reisevrelauf vorbehalten. Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich.

Fahrt im Astl-Reisebus
Rückkehr ca. 19 Uhr.

29.09.2019 - 29.09.2019 | 1 Tag

Tagesfahrt

  • Preis p.P.
    27 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk