Beratung & Buchung
+49 (08033) 1091
Reisesuche öffnen
 

Griechenland - "Muse der Götter" - 9 Tage

PDF drucken
Termin:
21.03.2020 - 29.03.2020
Preis:
ab 1239 € pro Person

Erleben Sie hautnah die Geschichte Griechenlands. Dazu
erwartet Sie ein artenreiches Naturspektakel - blühende
Landschaften, beeindruckende Panoramen, atemberaubende
Berge und Küsten so weit das Auge reicht. Verträumte
Dörfer und belebte Städte verbunden mit der
einzigartigen Gastfreundschaft der Hellenen, den kulinarischen
Genüssen. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise
in diesem faszinierenden Land.

1.Tag: Abfahrt am Morgen und Fahrt über den Brennerpass nach Südtirol. Über Brixen, Bozen, Trient, Verona nach Venedig. Einschiffung auf die Fähre zur nächtlichen Überfahrt nach Igoumenitsa.

2. Tag: Igoumenitsa – Kalambaka
Ankunft in Igoumenitsa am Morgen. Über den Katara-Pass, im Pindosgebirge gelegen, setzen wir die Fahrt nach Kalambaka fort. Die Stadt liegt unterhalb der einzigartigen Meteroa Klöster, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. Die Klöster krönen die Gipfel wuchtiger Felsen in der eindrucksvollen Gebirgswelt des Pindos und sind durch weite Schluchten getrennt. Wir besichtigen eines der sechs Meteora-Klöster. Übernachtung im Raum Kalambaka.

3. Tag : Kalambaka – Delphi
Am Morgen Abfahrt von Kalambaka und Fahrt durch die malerische Ebene von Thessalien, über die Städte Trikala, Lamia und Amphissa weiter zur berühmten antiken Orakelstätte von Delphi auf dem Golf von Korinth. Delphi mit seinem Apollon-Heiligtum gilt als bedeutendste Ausgrabungsstätte der klassischen Zeit.
Übernachtung im Raum Delphi.

4. Tag: Raum Delphi – Athen
Über Distomo zum orthodoxen Kloster Osios Lukas mit seinen Mosaiken aus dem 11. Jh. Weiterfahrt nach Athen. Ankunft am Nachmittag, Übernachtung.

5. Tag: Athen
Stadtrundfahrt durch die pulsierende Metropole Athen. Entdecken Sie die Stadt der Demokratie, Wissenschaften und der schönen Künste. Die Stadt der Antike mit Parthenon, der Akropolis, der Antiken Agora und gleichzeitig eine moderne Metropole.
Übernachtung in Athen.

6. Tag: Athen – Epidaurus - Argos
Über den Kanal von Korinth gelangen wir auf den Peloponnes. Die harmonische Landschaft der Argolis präsentiert sich heiter und ursprünglich: Rebenfelder, Olivenhaine und Aprikosenpflanzungen bestimmen das Bild. Kulturell fasziniert diese Gegend durch Mykene, das antike Theater von Epidaurus, Tiryns, Midea und die Stadt Argos.
Übernachtung im Raum Nafplion/Tolon.

7. Tag: Olympia - Patras
Wir besichtigen Mikines und erreichen nach einer Fahrt durch die Gebirgswelt des Peloponnes Olympia, Heimat der olympischen Spiele, und besichtigen das älteste Stadion der Welt.
Am Abend kommen wir zur Hafenstadt Patras. Gelegenheit zum Stadtbummel und zum Abendessen bevor wir mit dem Fährschiff die nächtliche Überfahrt nach Venedig antreten.

8. Tag: Tag auf dem Meer. Verbringen Sie einen entspannten Tag während das Schiff uns durch die Adria bringt.

9. Tag: Am Vormittag erreicht das Schiff den Hafen von Venedig und wir treten die Heimreise über Verona, Trient, Bozen, an.
(Änderungen im Fahrtverlauf vorbehalten)

Unsere Leistungen:
- Fahrt im Luxusreisebus mit Bordküche/WC/WIFI-WLAN
- Fährüberfahrten: Venedig - Igoumenitsa / Patras - Venedig
in 2-Bett-Kabinen innen incl. 3 x Frühstück und 2 x Abendessen
- 5 x Übernachtungen mit Halbpension in Hotels der geh. Mittelklasse
- Führungen laut Programm

Zusatzkosten:
- Einzelzimmer + Einzelkabine innen Zuschlag gesamt € 288,-
- Eintrittsgelder
- Abendessen in Patras am 8. Tag
- evtl. Kurtaxe / Citytax (direkt im Hotel zu bez.)

Irrtümer, Verfügbarkeit und Änderungen vorbehalten. Es gelten die Reisebedingungen aus
unserem Katalog " Busreisen Astl 2020" Mindestbeteiligung 20 Personen, feststehend bis 14
Tage vor Reiseantritt. Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich.

21.03.2020 - 29.03.2020 | 9 Tage

Fähre Venedig-Igoumenitsa

  • Doppelkabine innen/Doppelzimmer DU/WC - Laut Programm
    1239 €
  • Einzelkabine innen/Einzelzimmer DU/WC - Laut Programm
    1527 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk