Beratung & Buchung
+49 (08033) 1091
Reisesuche öffnen
 

Franzensfeste mit historischer Führung - Shopping-Nachmittag in Brixen - 1 Tag

Aktuell keine Abbildung vorhanden
PDF drucken
Termin:
22.10.2019 - 22.10.2019
Preis:
ab 38 € pro Person

Mit ihren 65.000 Quadratmetern Fläche ist die Franzensfeste die größte historische Anlage Südtirols. Von Erzherzog Johann erdacht, vom österreichischen Kaiser Franz I. in Auftrag gegeben und unter Kaiser Ferdinand fertig gestellt, wurde dieses riesige Bauprojekt 1838, nach nur fünf Jahren Bauzeit, eingeweiht. Heeresingenieur General Franz von Scholl zeichnete die Baupläne der Anlage. Die Kosten der Festung beliefen sich auf 2,6 Millionen Gulden, nach heutigem Wert ca. 400 Millionen Euro. Die Franzensfeste ist ein Meisterwerk funktionaler Festungsarchitektur.
Sie wurde nach Kaiser Franz I. benannt.

 

Brixen...so abwechslungsreich. Die über 1000 Jahre alte Stadt - die älteste Stadt Tirols - war Reisestation der Kaiser und prunkvolle Bischofsstadt. Auch der Elefant Soliman machte 1552 auf seiner Reise nach Wien zwei Wochen Rast in Brixen.

Heute bietet Brixens Altstadt einen spannenden Bogen zwischen Lebenslust und Besinnung. Der einzigartige Domplatz, die zahlreichen sakralen Bauten, die denkmalgeschützte, großflächige mittelalterliche Altstadt, Laubengänge und zinnenumsäumte Gässchen, zahlreiche Schätze in verschiedenen Museen, Handwerkstradition und archäologische Kleinode laden zum Entdecken ein - dazu erwarten Sie moderne Cafés und ausgezeichnete Restaurants, attraktive Geschäfte und unterhaltsame Veranstaltungen.

Irrtümer, Verfügbarkeit und Änderungen vorbehalten. Es gelten die Reisebedingungen aus unserem Katalog "Busreisen Astl 2019".---------- Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich.

Fahrt mit dem Astl Reisebus

Zusatzkosten: Eintritt Franzensfeste ca. 7,00€

22.10.2019 - 22.10.2019 | 1 Tag

Tagesfahrt

  • Preis p.P.
    38 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk