Beratung & Buchung
+49 (08033) 1091
Reisesuche öffnen
 

Apulien - Gargano - 8 Tage

PDF drucken
Termin:
19.04.2021 - 26.04.2021
Preis:
ab 799 € pro Person

"Kostbarkeiten Süditaliens"

Erkunden Sie mit uns den Sporn und den Absatz des italienischen Stiefels und erleben Sie mit uns die kulturellen und landschaftlichen Schönheiten dieser süditalienischen Region.

1.Tag: Anreise nach Tortoreto:
Über den Brennerpass, Trient, Verona, Modena, Bologna an die Adria. Weiter auf der Küstenautobahn vorbei an bekannten Badeorten der Emilia Romagna nach Tortoreto, Übernachtung.

2.Tag: Tortoreto - Bari:
Zwischen Apennin und Adriaküste auf der Autobahn weiter nach Süden. Beim Lesina-See verlassen wir die Küste und durchfahren den Tavoliere, das bedeutendste Landwirtschaftsgebiet Süditaliens. Wir kommen durch kleine Städte, die uns Zeugnisse aus der Normannen- und Staufferzeit zeigen. Wir besichtigen in Trani das mächtige Staufferkastell und die”Königin der Apulischen Kathedralen”, San Nicola di Pellegrino. Am Nachmittag erreichen wir Bari, die Hauptstadt der Region Apulien, mit der sehenswerten Altstadt: Das trutzige Staufferkastell, die Basilika des Hl. Nikolaus und dem romanischen Dom.
3 Übernachtungen im Hotel bei Bari.

3.Tag: Taranto - Alberobello:
Heute besuchen wir zuerst die Hafenstadt Taranto, deren Altstadt auf einer Felseninsel zwischen zwei Meeren liegt, dem Mare piccolo und dem Mare grande. Weiter geht es durch die Hochebene der Murge nach Locorotondo, der weißen Stadt. Bald erreichen wir die Zone der Trulli, den Höhepunkt des heutigen Tages. Diese Rundhäuser mit ihren kegelförmigen Dächern sind Zeugen einer alten Bauart. Entdecken Sie bei einem Spaziergang durch Alberobello die schönsten der 1000 Trulli die es hier noch gibt. Anschließend besuchen wir die Castellana-Grotte, eine zwei Kilometer lange Höhle mit phantastischen Tropfsteingebilden, die Figuren, Ungeheuern und Denkmälern gleichen. Ein unterirdischer Fluß höhlte dieses Karstgebiet aus und so entstanden eindrucksvolle Höhlen und Gänge. Rückfahrt zum Hotel.

4.Tag: Lecce - Otranto:
Nach dem Frühstück fahren wir in die Barockstadt Lecce. Während einer Stadtführung zeigen wir Ihnen das "Florenz Apuliens“. Die üppigen Barockfassaden an Kirchen und Palästen werden Sie begeistern. Auf der Küstenstraße fahren wir weiter bis Otranto, der östlichsten Stadt Italiens mit großartigen Zeugnissen der Geschichte. Rückfahrt durch die fruchtbare Salenter Ebene zum Hotel.

5.Tag: Bari - Vieste:
Über Gravina di Puglia, am Rand einer tiefen Schlucht gelegen, geht es weiter zum berühmten Schloss Castel Monte des Staufferkaisers Friedrich II. Mit seiner einzigartigen Architektur zählt es zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Apuliens. Es geht wieder Richtung Norden, an die Adria. Entlang der Küste bis Manfredonia. Die einstige Staufferstadt mit ihrem mächtigen Kastell am Meer ist die Pforte zum Sporn des italienischen Stiefels, Gargano.
2 Übernachtungen in Vieste.

6.Tag: Monte Sant Angelo - San Giovanni Rotondo/Pater Pio:
Auf der Küstenstraße bis Mattinata und dann hinauf zum bekannten Wallfahrtsort Monte San Angelo. Blühende Wildblumen, Schwertlilien säumen unseren Weg nach San Giovanni Rotondo zu Füßen des Gargano-Gebirges. In der Kirche San Pio del Pietrelcina befindet sich das vielbesuchte Grab des Heiligen Pater Pio.
Der Sporn des italienischen Stiefels, ein “Berg im Meer” bietet einmalige Naturschönheiten: Bizarre Steilküsten mit malerischen Grotten, weite Sandstrände, tiefblaues Meer, Pinienwälder die oft bis ans Meer reichen und den Foresta Umbra mit seinen alten Eichen- und Buchenwäldern.
Rückfahrt zum Hotel.

7.Tag:Vieste:
Aufenthalt zur freien Verfügung in Vieste, der östlichsten Stadt auf dem Gargano. Vieste wird von zwei langen Sandstrände eingeschlossen und ist ein beliebtes Reiseziel. Im flacheren Teil, dieses auf einer Halbinsel gelegenen Ortes, befinden sich die Stadtteile aus dem 19. Jahrhundert und der Neuzeit. Auf dem höher gelegenen, felsigen Teil liegt die Altstadt aus dem Mittelalter mit ihren engen verwinkelten Gassen, deren Häuser mit den typischen, außen angebauten, Haustreppen (mignali) zuweilen durch schmale Bögen verbunden sind. Am Nachmittag Fahrt nach Tortoreto Lido in der Region Abruzzen. Abendessen und Übernachtung.

8.Tag: Heimreise:
Rückfahrt über Bologna, Verona, Bozen, Brixen, über den Brennerpass, Rosenheim. Rückkehr ca. 20 Uhr.

Unsere Leistungen:
- Fahrt im Luxusreisebus mit Bordküche/WC
- 7 x Halbpension in guten Hotels
- Stadtführungen / Besichtigungen
- Straßensteuern

Zusatzkosten:
- Einzelzimmerzuschlag
- Eintrittsgelder
evtl. Touristensteuer/Kurtaxe (direkt im Hotel zu bezahlen)

Irrtümer, Verfügbarkeit und Änderungen vorbehalten. Es gelten die Reisebedingungen und Stornostaffel - Busreisen - aus unserem Katalog " Busreisen Astl 2021".- Mindestbeteiligung 20 Personen, feststehend bis 14 Tage vor Reiseantritt. Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich.

19.04.2021 - 26.04.2021 | 8 Tage

Gutes Mittelklassehotel

  • Doppelzimmer DU/WC - Laut Programm
    799 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Laut Programm
    969 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk