Beratung & Buchung
+49 (08033) 1091
Reisesuche öffnen
 

Zirkusfestival Monaco - 4 Tage

PDF drucken
Termin:
23.01.2020 - 26.01.2020
Preis:
ab 469 € pro Person

Das berühmteste Zirkusfestival der Welt! Das Festival gilt als die Weltmeisterschaft der Artistik. In diesen Tagen verwandelt sich Monaco in einen riesigen Zirkus mit Clowns, Artisten und vielen verschiedenen Tieren, die nicht nur im großen Zirkuszelt auftreten, sondern auch die Straßen und Plätze des Fürstentums mit Leben füllen. Eine magische Atmosphäre, die auch die anspruchsvollsten Personen mit ihrer Schönheit der Attraktionen und die Qualität der Aufführungen beeindruckt...Viva il circo!

1. Tag: Über Innsbruck, den Brennerpass nach Südtirol, Bozen, Trento. Vorbei an der Stadt Rovereto, Verona, in die Poebene. Durch ausgedehnte Getreide- und Maisfelder in die Kornkammer Italiens - Cremona, Piacenza an die ligurische Küste. 3 x Übernachtungen im Raum San Remo an der italienischen Blumenriviera

2. Tag: Genießen Sie den Vormittag im Urlaubsort.
Um 14 Uhr Abfahrt vom Hotel und Fahrt entlang der Küstenstraße nach Monaco, weltbekannt als Steuerparadies und Residenz vieler internationaler VIPs. Im Fürstentum angekommen, beginnen wir mit der Besichtigung der Altstadt und der Residenz des Fürsten (fakultativ) auf der Festung. Während des Rundgangs im alten Teil der Stadt ist ein Besuch der Kathedrale vorgesehen, wo sich die Gräber der Fürstenfamilie befinden. Nach dem Rundgang im antiken Stadtkern haben Sie Freizeit für das Abendessen. Nach dem Abendessen stürzen wir uns wieder in das Leben von Monaco mit einem abendlichen Spaziergang bis zum Hotel de Paris und Weiterfahrt nach Fontvieille für das Zirkusfestival.

Um 20 Uhr heißt es "Vorhang auf“ zum 44. Internationales Zirkusfestival!

Anschließend Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag: San Remo ist einer der bedeutendsten Winterkurorte Italiens der auch im Sommer stark besucht wird. Die mittelelalterliche Innenstadt namens Pigna, liegt auf dem Hügel der Madonna della Costa und hat typische Treppen und Gässchen, auf denen hohe Häuser stehen, die durch kleine Torbögen miteinander verbunden sind, sowie malerische Plätze mit Brunnen und Bauten. Hier in der Hauptstadt der Blumenriviera machen wir einen Spaziergang. Anschließend fahren wir entlang der Via Aurelia durch Ospedaletti und Bordighera, die elegante Stadt der Palmen. An den Weinbergen des "Rossese“-Weins vorbei fahren wir ins ligurische Hinterland nach Dolceacqua, ein hübsches Dörfchen aus dem 12. Jahrhundert. Die imposante Burgurine, die schmalen, verwinkelten Gässchen und die typischen Steinhäuser, sowie die mittelalterliche Brücke in Form eines Eselsrückens werden Sie sicherlich beeindrucken. Ein kulinarischer Höhepunkt ist die Verkostung typischer ligurischer Produkte wie der Trofie-Nudeln, Pesto und Pasteten, aber natürlich auch von Wein und Likör. Rückfahrt zum Hotel / Abendessen.

4. Tag: Rückfahrt über die ligurischen Alpen in die Poebene, Cremona, Verona, Bozen, Brenner, Innsbruck.
(Änderungen im Programmverlauf vorbehalten)

Unsere Leistungen:
Im Reisepreis einschlossene Leistungen:
- Fahrt im modernen Luxusreisebus mit Bordküche/WC
- 3 x Übernachtung mit Frühstück im guten Hotel im Raum San Remo
- 2 x Abendessen im Hotel
- Reisebegleitung/Führung Monaco
- Eintritt Zirkusfestival Sektor C
- Reisebegleitung / Führung San Remo / Dolceacqua
- Verkostung von typischen Produkten und Weinprobe
Zusatzkosten:
- Einzelzimmerzuschlag
evtl. Kurtaxe/Touristensteuer/Citytax (direkt im Hotel zu bez.)
- Sonstige Eintrittsgelder und persönliche Ausgaben

Irrtümer, Verfügbarkeit und Änderungen vorbehalten. Es gelten die Reisebedingungen und Stornostaffel -Busreisen -- aus unserem Katalog " Busreisen Astl 2019".-- Mindestbeteiligung 20 Personen, feststehend bis 14 Tage vor Reiseantritt. Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich.

23.01.2020 - 26.01.2020 | 4 Tage

Paradiso Hotel

  • Doppelzimmer DU/WC - Laut Programm
    469 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Laut Programm
    538 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk