Beratung & Buchung
+49 (08033) 1091
Reisesuche öffnen
 

Sizilien Wanderreise - Gruppenflugreise nach Süditalien - 8 Tage

PDF drucken
Termin:
30.03.2019 - 06.04.2019
Preis:
ab 1285 € pro Person

Einmal die Insel Sizilien zu Fuß entdecken ist mit Abstand für viele Wanderfreunde das größte Erlebnis!
Sizilien bietet seinen Besuchern eine einzigartige Bergwelt, eine Mondlandschaft um den feurigen Ätna, einzigartige historische Stätten - Kommen Sie mit!

Reiseprogramm:

1. Tag: Anfahrt zum Flughafen im modernen Astl-Reisebus. Flug nach Catania auf Sizilien. Hier steht der Transferbus bereit, der uns zum Hotel bringt.

Unser Standorthotel bei Letojanni bezaubert mit einem wunderschönem Blick über die Bucht von Taormina. Nur die unterhalb verlaufende Küstenstraße trennt das Hotel vom öffentlichen Kiesstrand, welcher mit Aufzug/Treppe und Unterführung in etwa 300 m erreicht werden kann. Das Zentrum von Forza d' Agro ist ca. 3 km entfernt.
Alle Zimmer sind mit Klimaanlage, Sat-TV, Telefon, Safe, Minibar, Föhn, Wasserkocher, Free WiFi ausgestattet. Zum Hotel gehören Restaurant, American Bar, Poolbar, Aufzug, große Sonnenterrasse mit Panoramablick, Spa & Wellnesscenter (gegen Aufpreis) mit Innenpool, Dampfbad, Sauna, Whirpool/Jacuzzi, Solarium, Fitnessraum, privater Strand

2.Tag: Wanderung auf den Spuren des "Paten“
Auf den Spuren des Mafiafilms "Der Pate“ geht es vom mittelalterlichen Städtchen Forza D‘Agrò in das Flusstal Valle d‘Agrò und nach Savoca, wo die Hauptszenen des Films gedreht wurden. Doch die Attraktionen des Ortes begrenzen sich nicht nur auf den Paten, entlang der engen Straßen des Altstadtzentrums schlendern wir an mittelalterlichen Gebäuden vorbei, die Luft trägt den frischen Duft der Zitrushaine, im Schatten der Mandelbäume kann man von den natürlichen Terrassen immer wieder einen Blick aufs Meer erhaschen.Auf dem Weg halten wir bei der Abtei von San Pietro e Paolo d’Agrò aus dem 12 Jh., ein wahres Juwel und ein interessanter Mix aus griechischer, arabischer und normannischer Architektur. Außergewöhnlich ist nicht nur der Anblick dieser festungsähnlichen Kirche mit ihren Türmchen und Zinnen, sondern auch ihre Lage inmitten des Nichts fernab der touristischen Pfade.
Effektive Gehzeit: ca. 3,5 Stunden
Höhenunterschied: ca. 300 m
Schwierigkeitsgrad: einfach

3. Tag: Das Alcantara Tal
Von Francavilla beginnt die Wanderung auf dem Naturweg "Le Gurne dell’Alcantara“. Das Gebiet dieses wildromantischen Naturschutzgebietes erstreckt sich über 1.928 Hektar und besteht aus vielen Schluchten, Höhlen, Grotten und außergewöhnlichen Naturgebilden, die der Fluss im Laufe vieler Jahrtausende schuf. Zum Schluss erreichen wir die Alcantara-Schlucht, die durch Treppen oder mit dem Aufzug zu besichtigen ist. Die Natur hat hier eine beeindruckende Landschaft mit faszinierenden Felsgebilden geschaffen. Als Mittagessen genießen wir ein reichhaltiges Picknick mit regionalen Produkten auf einer schönen Aussichtsterrasse.
Effektive Gehzeit: 4 Stunden
Höhenunterschied: ca. 250 m
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

4. Tag: Naturschutzgebiet Pantalica und Syrakus
- Wanderung im Naturschutzgebiet des Anapo-Flusses zur UNESCO-Weltkulturerbe Nekropole Pantalica mit mehr als 5.000 Grabhöhlen. Auf dem Rückweg kurze Pause in Syrakus
Heute wandern wir durch das Naturschutzgebiet des Anapo-Flusses zur Nekropole Pantalica. Sie besteht aus mehr als 5.000 Grabhöhlen und ist eine der größten Nekropole der Mittelmeers. Es handelt sich um einen der interessantesten Ausflüge durch ein Gebiet, das einzigartig auf der Welt ist. Pantalica ist UNESCO-Weltkulturerbe. Auf dem Rückweg machen wir eine kurze Pause in Syrakus, einer der bedeutendsten Städte der griechischen Antike. Spaziergang durch die verwinkelten Gässchen der Halbinsel Ortigia, der Altstadt Syrakus.
Effektive Gehzeit: ca. 3 Stunden
Höhenunterschied: 300 m
Schwierigkeitsgrad: mittel

5. Tag: zur freien Verfügung

6. Tag: Die Nord-Seite des Ätnas
Heute geht es mit dem Bus zur Nord-Ost-Seite des Ätnas. Die Ringwanderung startet von der Schutzhütte Rifugio Citelli in Sant’Alfio auf 1.660 m. Der erste Teil der Wanderung führt uns zur Lavagrotte von Serracozzo mit ihren erstaunlichen Lichtspielen. Dann geht es weiter auf einem steilen Pfad, umgeben von schönen Birken der Sorte "Aetnensis“ (eine auf dem Ätna heimische Birke, die dort auf über 2000 Metern wächst). Nach einem Aufstieg von 300 Metern erreichen wir das Bove-Tal. Wir wandern am Rand des Tales entlang bis zum Aussichtspunkt von Serra delle Concazze, eine einmalige Terrasse über dem Bove-Tal. Der Blick ist überraschend: die Wände des Tales bestehen aus Lava-Mauern und auf der inneren Oberfläche sind erloschene Krater zu sehen. Wir lassen diesen wunderschönen Ausblick hinter uns und beginnen den Abstieg bis wir einen großen Kanal aus Vulkanasche erreichen, den wir fast bis zu seinem Ende zurücklegen, bevor wir den Pfad wieder erreichen, der zum Rifugio Citelli führt. Auf dem Rückweg besichtigen wir ein Weingut und verkosten die typischen Weine der Region.
Effektive Gehzeit: ca. 3 Stunden- 4,3 km
Höhenunterschied: ca. 400 m
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer bis anspruchsvoll

7. Tag: Monte Venere und Taormina
Unsere letzte Wanderung startet in der malerischen Ortschaft Castelmola. Hier machen wir eine Pause, um die Spezialität des Ortes zu verkosten, den Mandelwein. Von hier gehen wir auf den Monte Venere (884 m) mit traumhafter Aussicht auf die Monti Peloritani, die Meerenge von Messina, Kalabrien und den Ätna. Die Tour endet in Taormina, das von einer überwältigenden Kulisse aus Felsen, Gärten und Meer umgeben ist. Das berühmteste Bauwerk Taorminas ist das griechisch-römische Theater (Eintritt extra), von ihm aus hat man einen spektakulären Ausblick auf das Meer und den Ätna.
Effektive Gehzeit: 3,5 Stunden
Höhenunterschied: ca. 380 m
Schwierigkeitsgrad: mittel

8. Tag: Transfer zum Flughafen Catania und Rückflug.
Heimfahrt mit dem Astl-Bus

Änderungen sind nicht auszuschließen und bleiben aus organisatorischen oder technischen Gründen ausdrücklich vorbehalten!.

Eingeschlossene Leistungen:
- Transfer zum/vom Flughafen München
- Flug München - Catania - München
- Sicherheitsgebühren und Flughafensteuern
- 7x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
- 7 x Abendessen am Buffet
- geführte Wanderungen lt. Programmbeschreibung
- 1 x Eintritt zum Park der Alcantara-Schluchten
- 1 x Picknick am Alcantara Fluss
- 1 x Weinprobe mit Imbiss
- 1 x Verkostung vom Mandelwein in Castelmola

Zusatzkosten:
- Einzelzimmerzuschlag € 119,-
- Eintrittsgelder
evtl. anfallende Kurtaxe/Citytax (vor Ort bez.)

Reisehinweis:
• Den Teilnehmern wird dringend empfohlen, sich vor der Teilnahme von ihrem Hausarzt untersuchen zu lassen. Jeder Reiseteilnehmer ist selbst dafür verantwortlich, dass er gesundheitlich den Anforderungen der Reise gewachsen ist. Die Angaben zu den körperlichen Anforderungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen jedoch ohne Gewähr. Ist der Reiseteilnehmer den körperlichen Anforderungen einer normal verlaufenden Reise nicht gewachsen, so hat dieser das selbst und allein zu verantworten.
• Die Teilnahme an den Reisen erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr. Unter 16 Jahren darf man bei diesen Reisen nicht teilnehmen; ab 16 Jahren dürfen die Minderjährigen nur in Begleitung unter der Verantwortung eines Erziehungsberechtigten an einer Reise teilnehmen.
• Bei allen Aktivitäten hat der Teilnehmer auf geeignete Kleidung und Ausrüstung, insbesondere auch geeignetes Schuhwerk zu achten.
• Sollte während der Reise eine Änderung der Tagesabläufe oder Tagesrouten erforderlich sein (z.B. auf Grund der Wetterlage, der Leistungsfähigkeit der Gesamtgruppe, aus Sicherheitsgründen, etc.), entsteht dadurch kein Anspruch auf eine Reisepreisminderung.
• Die Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften, insbesondere der Straßenverkehrsordnung liegt in der alleinigen Verantwortung des Reiseteilnehmers.

30.03.2019 - 06.04.2019 | 8 Tage

Gutes Mittelklassehotel

  • Doppelzimmer DU/WC - Halbpension
    1285 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Halbpension
    1404 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Aising (83026) - Alter Wirt
    0 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk