Beratung & Buchung
+49 (08033) 1091
Reisesuche öffnen
 

Sizilien - Palermo - Agrigent - Taormina - 8 Tage

PDF drucken
Termin:
25.05.2019 - 01.06.2019
Preis:
ab 1575 € pro Person

Die größte Mittelmeerinsel hat ihren ganz eigenen Charme und erwartet uns mit herrlicher Natur, einer Vielzahl antiker Schätze,herrschaftlichen Villen und rustikaler Küche. Außerdem warten das lebendige Palermo, malerische Küstenabschnitte und das bezaubernde Taormina auf uns.

1. Tag: Anreise nach Catania
Transfer mit dem Astl-Reisebus zum Flughafen München und Flug nach Catania. Nach Ihrer Ankunft begrüßt Sie die Reiseleitung, die Ihnen in den nächsten Tagen die Vielfalt und Schönheit der Insel näherbringen wird. (A)

2. Tag: Ausflug nach Syrakus
Der heutige Tagesausflug führt uns nach Syrakus. Im römischen Amphitheater können wir die Atmosphäare der ehemaligen Gladiatoren-Kampfstätte nachvollziehen. Wir erleben das damals schon berühmte Teatro Greco und die Steinbrüche mit dem "Ohr des Dionysios", das durch seine Akustik beeindruckt. Ein Altstadtbummel führt uns zum Apollon-Tempel und zum barocken Dom, der in den antiken Athena-Tempel hineingebaut wurde. Die Arethusa-Quelle, eine direkt neben dem Meer entspringende, sagenumwobene Süßwasserquelle, ist heute Treffpunkt der Jugend. ca. 170 km (F, A)

3. Tag: Von Catania nach Palermo
Heute setzen wir unsere Reise an der Nordküste Siziliens fort. Ein landschaftlicher Höhepunkt ist das hoch über dem Meer gelegene Tindari. Wir sehen die moderne Wallfahrtskirche aus den 1950er Jahren, eines der meist besuchten Pilgerziele Siziliens, mit der hochverehrten byzantinischen Statue der "Schwarzen Madonna". Die nächste Etappe führt uns in das kleine Stadtchen Cefalu. Am Fuße eines wuchtigen Felsens liegt die malerische Altstadt mit ihrem gewaltigen normannischen Dom. In einem der Cafes genießen wir einen Espresso und lassen die eindrucksvolle Fassade des Domplatzes auf uns wirken. Entlang der Nordküste fahren wir nach Palermo. ca. 230 km (F, A)

4. Tag: Palermo und Monreale
Gemeinsam tauchen wir heute in das "Alltagsleben" der Hafen- und Hauptstadt Siziliens ein und lassen das turbulente Leben in den verwinkelten Gassen und Plätzen auf uns wirken. Wir besuchen den großen Dom mit den Sarkophagen der Normannenkönige, darunter das Grab Friedrichs II. Die Wände der Cappella Palatina sind geschmückt mit wertvollen Goldmosaiken aus dem 12. bis 14. Jahrhundert. Wir spazieren an San Giovanni degli Eremiti vorbei, deren fünf rote Kuppeln zum Wahrzeichen von Palermo geworden sind, und statten der Kirche Santa Maria dell´Ammiraglio, mehr unterdem Namen La Martorana bekannt, einen Besuch ab. Zur Mittagszeit führt uns der Weg zu einem der vielen Markte Palermos: Bei einem Streifzug werden wir das breit gefächerte Angebot an Gemüse, Obst, Gewürzen, Fisch und Fleisch bestaunen können. Wir genießen das Marktgeschehen in den engen Gassen und erleben eine schwindelerregende Vielfalt an Farben und Gerüchen! Im Anschluss fahren wir zu einem weiteren Höhepunkt dieser Reise, zum gewaltigen Normannendom von Monreale mit seinen großartigen Goldmosaiken. ca. 110 km (F, A)

5. Tag: Palermo: Agrigent
Die Fahrt führt uns zunächst in den Westen Siziliens zum Bergdorf Erice, wo wir den herrlichen Ausblick auf die Salinen von Trapani und die Nordwestküste genießen können. Gemeinsam spazieren wir durch die malerischen Gassen. Die besondere Atmosphäre der Vergangenheit lassen wir auf uns wirken, bevor wir in einer Pasticceria hausgemachtes Mandelgebäck probieren. Weiter führt uns die Fahrt durch Weinberge nach Selinunt. Ein Tageshöhepunkt ist die Besichtigung des wieder errichteten Tempels E von Selinunt. Eine ausführliche Besichtigung der Heiligtumer und ein Gang durch die Stadtruinen, die vom Aufstieg und Niedergang der Stadt berichten, runden unseren Aufenthalt ab. Der Tag endet in San Leone an der Südküste. ca. 350 km (F, A)

6. Tag: Von Agrigent nach Taormina
Am Morgen fahren wir in das Tal der Tempel bei Agrigent. Schon von Weitem sind die Säulen der griechischen Tempel zu erkennen, die von einer glanzvollen Epoche zeugen. Wie an einer Perlenschnur aufgereiht erstrecken sich auf etwa zwei Kilometer die beidenTempelgruppen, von denen der Concordia-Tempel als einer der drei besterhaltenen Tempel der griechischen Welt gilt. Eine anmutigeLandschaft mit saftgrünen Feldern, Apfelsinen- und Mandarinenhainen begleitet uns auf der Weiterfahrt durch das Landesinnere in Richtung Taormina. In Caltagirone genießen wir den wunderschonen Garten mit Blick auf den Ätna und die Scale Monumentale, die herauf zur Santa Maria del Monte fuhren. ca. 250 km (F, A)

7. Tag: Taormina: der Ätna und Stadtbesichtigung
Die Fahrt führt uns durch Kastanienwälder und karge Lavafelder zum größten Vulkan Europas - dem Ätna. Der Bus bringt uns bis auf 1.900 Meter Höhe zum Aussichtspunkt Rifugio Sapienza. Hier erhalten wir einen Einblick in die Entstehungsgeschichte der Erde und erfahren vieles über die Ausbrüche des "sanften Riesen". Bei einem Spaziergang in den erstarrten Lavamassen haben wir ausgiebig Zeit, das Gebiet rund um den rauchenden Riesen zu erkunden(witterungsabhängig). Natürlich genießen wir den Ausblick. Taormina zählte schon im 19. Jahrhundert aufgrund seiner Vegetation und des milden Klimas zu den meist besuchten Ferienorten am Mittelmeer. Wir fahren hin und spazieren durch die beschaulichen Gassen zum griechisch-römischen Theater, welches wegen seiner exponierten Lage mit Blick auf das blaue Meer und den meist schneebedeckten Ätna zu den schönsten der Antike zahlt. Wir flanieren auf dem Corso Umberto, der von vielen kleinen Geschäften und romantischen Cafes flankiert wird, und genießen das Flair dieser bezaubernden Bergstadt bei einem Espresso. ca. 130 km (F, A)

8. Tag: Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen von den faszinierenden Eindrückenund Erlebnissen des italienischen Juwels. Wir fahren zum Flughafen von Catania, wo wir den Rückflug antreten. In München erwartet uns bereits der Astl-Reisebus zum Heimtransfer. (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, A=Abendessen)

Mobilitätseinschränkungen: Die Reise ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet. Sofern Sie mit uns gemeinsam prüfen möchten, welche körperlichen Voraussetzungen für die Reise nötig sind, halten Sie bitte Rücksprache.

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:
- Bustransfers zum und vom Flughafen München
- Flüge ab München mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class bis/ab Catania
- Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren
- Transfers am An- und Abreisetag
- Rundreise/Ausflüge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
- 7 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
- 7x Frühstück, 5x Abendessen, 2x Abendessen im Restaurant in Palermo
- Kaffeepause in der malerischen Altstadt von Cefalu
- Verkostung von hausgemachtem Mandelgebäck in Erice
- Audiogeräte wahrend der Ausflüge
- Alle Eintrittsgelder lt. Programm
- Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen
- Einzelzimmerzuschlag gesamt € 210,-
- Versicherungen
- Trinkgelder
- nicht ausgewiesene Mahlzeiten
- Getränke während der Mahlzeiten
- Übernachtungssteuer (vor Ort zu bez.)

Irrtümer, Verfügbarkeit und Änderungen vorbehalten. Es gelten die Reisebedingungen und Stornostaffel -Flugreisen Astl Reisen GmbH 2019. Mindestbeteiligung 20 Personen, feststehend bis 14 Tage vor Reiseantritt. Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich.

Die Reise wird in Zusammenarbeit mit Gebeco GmbH & Co KG durchgeführt.

25.05.2019 - 01.06.2019 | 8 Tage

Gutes Mittelklassehotel

  • Doppelzimmer DU/WC - Laut Ausschreibung
    1575 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Laut Ausschreibung
    1785 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk