Beratung & Buchung
+49 (08033) 1091
Reisesuche öffnen
 

Sardinien - Rundreise auf der traumhaften Insel - 8 Tage

PDF drucken
Termin:
30.05.2019 - 06.06.2019
Preis:
ab 889 € pro Person

Sardinien ist mehr als eine Insel, eher ein kleiner Kontinent. An der knapp 1900 Kilometer langen Küste reihen sich einsame Buchten und lange Sandstrände. Im Inselinneren atemberaubende Landschaften, schroffe und unwegsame Gebirgszüge, sanfte Hügel mit prächtigen Blumen und Sträuchern. Dazu die Vielfalt der sardischen Küche: Deftige Fleisch- und Wurstspezialitäten, würziger Pecorino-Käse, kräftiger Wein, Pasta-Spezialitäten und leckere Fisch- und Meeresfrüchte.

1. Tag: Über Innsbruck, durch Südtirol, Verona, Bologna, Pisa nach Livorno. Nächtliche Überfahrt mit dem Fährschiff nach Olbia auf die Insel Sardinien.

2. Tag:
Ankunft um ca. 8 Uhr früh in Olbia.
Die Natur hat diesen kleinen Kontinent mit Schönheiten geradezu überschüttet. Die Luft ist angereichert mit den Düften von Zistrosen, Myrthen, Lavendel und vielen anderen Kräutern. Weiße Sandstrände, zerklüftete Buchten, kristallklares Wasser.

Zunächst führt die Fahrt von Olbia durch eindrucksvolle Landschaften mit bizarren Granitformationen, die aus Weiden- und Korkeichenwäldern hervorragen. Beherrscht wird das Landschaftsbild stets vom Monte Limbara, dem höchsten Gebirgsmassiv im Norden Sardiniens, bevor Sie Calangianus erreichen - das Zentrum der Korkverarbeitung. Der weltweite Export von Kork zählt zu den wichtigsten Standbeinen der Wirtschaft. Ein völlig anderes Bild bietet Tempio Pausania, die idyllische Stadt am Fuße des Monte Limbara. Vor allem der historische Ortskern mit seinen unverputzten Granithäusern macht den Reiz des Ortes aus.
Abendessen und Übernachtung im Raum Nuoro / Oliena.

3. Tag:
Durch die vielseitige sardische Landschaft nach Arbatax. Bewundern Sie hier die " Roten Felsen" an der Ostküste. Das ehemalige Fischerdorf auf dem Capo Bellavista ist aber bekannt für eines der Wahrzeichen der Insel: Die roten Felsen von Arbatax.Um zu den beeindruckenden Prophyrklippen Ein ganz besonderes Schauspiel bereitet der Ausblick vom nahegelegenen Monte Urpino: Im naturgeschützten Weiher Stagno di Molentargius nisten und überwintern zahlreiche Wildvögel wie Enten, Blesshühner, Kormorane sowie rosafarbene Flamingos. Weiter nach Cagliari, der südlichen Hauptstadt. Übernachtung im Badeort Santa Margherita.

4. Tag:
Bei einer Stadtführung in der südlichen Hauptstadt Cagliari können Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten entdecken. Schloss, Kathedrale, Theatro Romano, Piazza Yenne, usw. Weiter geht es nach Nora, einer Stadt, die teilweise sogar unter Meeresspiegelniveau liegt. Dort sehen Sie die Reste eines Karthagertempels sowie das kleine römische Theater. Weiter zur Südspitze Sardiniens.

5. Tag: Durch kleine romantische Dörfer geht unsere Fahrt heute an die Westküste. Von Ortisano einen Abstecher zu den Ruinen von Tharros mit atemberaubendem Blick über die Küste. Von Castello di Serravalle mit dem großartigen Panoramablick, über Bosa nach Alghero, im Nordwesten von Sardinien - auch Riviera del Corallo genannt. Die Altstadt von Alghero ist ein seltenes Schmuckstück mit typisch römischen Strukturen.

6. Tag: Ein faszinierendes Erlebnis ist unser Ausflug zur Neptun-Grotte und Nuraghe. Das Meer hat während der Jahrhunderte zahlreiche Höhlen und unterirdische Seen gebildet. Über Sassari an die Costa Smeralda. Die Landschaft der Smaragdküste wird geprägt von steil abfallenden Granitklippen, weißsandigen Strandbuchten und dem atemberaubenden Blick auf das türkisblaue Meer.

7. Tag: Das Smaragdgrün des traumhaften Meeres um das Archipel von La Maddalena lässt einen glauben, man sei in einem tropischen Paradies. Wir fahren mit der Fähre ab Palau nach La Maddalena und umrunden die Insel auf der atemberaubenden Panoramastraße. Am Nachmittag statten wir dem mondänen Treffpunkt der High Society, Porto Cervo einen Besuch ab. Der Ort entzückt mit mediterranen Häusern, einer kleinen Piazza, vornehmen Boutiquen und einem noblen Yachthafen. Weiterfahrt nach Olbia. Abends Einschiffung und nächtliche Überfahrt nach Livorno.

8. Tag: Ankunft des Schiffes um ca. 8 Uhr früh in Livorno und Rückreise über den Appenin, Verona, Brennerpass.
Rückkehr ca. 20 Uhr.

(Änderungen vorbehalten)

Eingeschlossene Leistungen:
-Fahrt im Luxusreisebus mit Bordküche/Wc
-Schiffahrt Livorno - Olbia - Livorno in Doppelkabinen
-5x Halbpension in guten Hotels während der Rundreise
-Stadtführung Cagliari

Zusatzkosten:
- Einzelzimmerzuschlag + Einzelkabine
- Evtl. Kurtaxe (direkt im Hotel zu bez.)
- Eintrittsgelder

Irrtümer, Verfügbarkeit und Änderungen vorbehalten. Es gelten die Reisebedingungen und Stornostaffel -Busreisen -- aus unserem Katalog " Busreisen Astl 2019".-- Mindestbeteiligung 20 Personen, feststehend bis 14 Tage vor Reiseantritt. Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich.

30.05.2019 - 06.06.2019 | 8 Tage

Fähre Livorno - Olbia

  • Doppelzimmer DU/WC/Doppelkabinen innen - Laut Programm
    889 €
  • Einzelzimmer DU/WC/Einzelkabine innen - Laut Programm
    1094 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Aising (83026) - Alter Wirt
    0 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk